Volkshochschule Waltrop
Ziegeleistraße 14 | 45731 Waltrop
Tel.: 02309 / 9626-0 | Fax: 02309 / 9626-20
E-Mail an die VHS Waltrop vhs@vhs-waltrop.de
Schriftgröße ändern:
grösser | zurücksetzen | kleiner

Aktuell


"Egal ob Louvre oder Spurwerkturm"

Mit dieser Textzeile auf dem diesjährigen Jahresplakat versetzte die VHS Waltrop im Fußballsommer einige Waltroper/innen ins Erstaunen. Auf dem DIN-A-2-Motiv folgte der Zusatz "Hauptsache Italien" - in Anlehnung an das berühmt-berüchtigte Andi-Möller-Zitat "Egal ob Mailand oder Madrid…" etc.
In Gedanken durfte man natürlich - ganz individuell und politisch unkorrekt ergänzen: "Hauptsache (wir schlagen) Italien". Das ist dann ja auch geschehen. Nun ist die Fußball-EM ja vorbei und wir müssen um interpretieren: "Egal ob Louvre oder Spurwerkturm …" - beides finden Sie im neuen VHS-Programm, welches nunmehr vorliegt. Attraktiv wie gewohnt, so hoffen wir, und zwar äußerlich und inhaltlich.
Und selbstverständlich tauchen darin auch mehrere Touren nach und durch Paris auf (Stichwort: "Louvre") sowie Stadt- und Zechenführungen in Waltrop (Stichwort: "Spurwerkturm") und viele andere Themen und Zielgebiete. Es würde uns freuen, wenn Sie sich Zeit nähmen für unser Programm. Blättern Sie durch - im Heft und/oder im Netz!

Ihr VHS-Team

Das gesamte Kursprogramm der Volkshochschule Waltrop ist über die Kursdatenbank der GKD Recklinghausen erreichbar. Hier geht es zur Kurssuche...

Mit dem Herzen hören

Förderung und Gestaltung des Umganges mit demenzerkrankten Menschen
Vortrag
Kurs 6008
Termin: 19.01.2107, 19.30 Uhr
Ort: Caritas Franziskushaus, Dorfmüller Str. 8
Lesen Sie hier mehr...

Endlich wieder erholsam schlafen

Gesundheitsvortrag
Kurs 6009
Termin: 24.01.2017, 19.30 Uhr
Ort: Haus der Bildung und Kultur
Lesen Sie hier mehr...

Dany Bober: "Jüdische Zeitreise"

Ein musikalisch-geschichtlicher Vortag
Kurs 1014
Neuer Termin: 27.01.2017, 20.00 Uhr
Ort: Kulturforum Kapelle
Lesen Sie hier mehr...

Elternunterhalt

Kinder haften für ihre Eltern?
Seminar
Kurs 1307
Termin: 28.01.2017, 15.00-17.15 Uhr
Ort: Haus der Bildung und Kultur
Lesen Sie hier mehr...

Paris en miniature

Ein Streifzug durch Montmartre
Länderkundlicher Beamervortrag
Kurs 1503
Neuer Termin: 29.01.2017, 10.30 Uhr
Ort: Haus der Bildung und Kultur (HBK)
Lesen Sie hier mehr...

Von Dürer bis van Gogh

Ausstellungsexkursion
Kurs 3014
Termin: 29.01.2107, 13.00 – ca. 20.00 Uhr
Ort: Kölner Wallraf-Richartz-Museum
Lesen Sie hier mehr...

Andreas Englisch: Franziskus - Kämpfer im Vatikan

in Kooperation mit der Buchhandlung Hülsmann / Pro Büro und dem Weltladen
Kurs 1001
Neuer Termin: 10.02.2017, 19.30 Uhr
Ort: Dreifaltigkeitskirche Waltrop (neben Bonhoeffer-Zentrum)
Lesen Sie hier mehr...

Sardinien - Italiens wilde Insel im Mittelmeer

Länderkundlicher Vortrag
Kurs 1504
Bild Copyright: Fotothek ENIT_Vito Arcomano
Neuer Termin: 12.02.2017, 10.30 Uhr
Ort: Haus der Bildung und Kultur (HBK)
Lesen Sie hier mehr...

"Wenn der Tod kommt, ist Sense"

Philosophisches Café in Leveringhausen rund um
"Tod, Trauer und Humor"
mit Prof. Dr. Hans-Joachim Pieper
Kurs 1402
Neuer Termin: 26.02.2017, 15.30 Uhr
Ort: Hof Neugebauer, Schultenstraße 10
Lesen Sie hier mehr...

Zahlen sich aus: Bildungsschecks und Bildungsprämien

50% Rabatt auf berufliche Weiterbildung mit der Bildungsprämie! Bis zu 500 EUR zahlt der Staat für Ihre berufliche Weiterbildung! Von der Bildungsprämie profitieren können erwerbstätige Ledige, die maximal 20.000 EUR (oder 40.000 EUR bei Verheirateten) im Jahr versteuern. Die Bildungsprämie kann in einem Beratungsgespräch beantragt werden.

In NRW gibt es seit vielen Jahren zur Förderung der beruflichen Bildung den Bildungsscheck. Seit Januar 2015 werden wie bei der Bildungsprämie 50% der Fortbildungskosten für Beschäftige in kleinen und mittleren Betrieben mit maximal 249 Beschäftigen gefördert.
In Abgrenzung zur Bildungsprämie muss das zu versteuernde Jahreseinkommen zwischen 20.000 EUR und 30.000 EUR (oder 40.000 EUR bis 60.000 EUR bei Verheirateten) liegen. Die Kosten für die zu fördernde Fortbildung müssen bei mindestens 500 EUR liegen. Alle weitere über die sonstigen Voraussetzungen und die Antragstellung erfahren Interessierte bei Andreas Guderian, VHS Waltrop, 02309 – 962613 oder per E-Mail E-Mail an die VHS Waltrop
E-Mail an die VHS Waltrop a.guderian@vhs-waltrop.de

Grundsätzlich gilt: Erst beraten lassen, dann anmelden! Nähere Infos erhalten Sie in Ihrer VHS, Ziegeleistr. 14, Tel.: 02309 – 96 26 0.