Volkshochschule Waltrop
Ziegeleistraße 14 | 45731 Waltrop
Tel.: 02309 / 9626-0 | Fax: 02309 / 9626-20
E-Mail an die VHS Waltrop vhs@vhs-waltrop.de
Schriftgröße ändern:
grösser | zurücksetzen | kleiner

Aktuell



"Vor 100 Jahren entstand mit der Weimarer Republik das erste demokratische Staatswesen auf deutschem Boden. Als Grundlage dieser Republik wurde 1919 die Weimarer Reichsverfassung beschlossen. In deren Artikel 148 heißt es, ‚Das Volksbildungswesen, einschließlich der Volkshochschulen, soll von Reich, Ländern und Gemeinden gefördert werden.‘
Dieser Verfassungsrang löste vor 100 Jahren unmittelbar eine regelrechte Gründungswelle von Volkshochschulen aus. Volkshochschulen und Demokratie gingen damals eine wichtige Verbindung ein. Demokratie braucht Demokraten. Und dafür braucht es demokratische Bildung. Diese Erkenntnis stand am Beginn der Volkshochschulen. Diese Erkenntnis stand bei der Wiedergründung der Volkshochschulen nach der menschenverachtenden Barbarei des Nationalsozialismus."

Dieses Zitat stammt aus dem Beitrag „Volkshochschulen sind Orte gelebter Demokratie“, den Annegret Kramp-Karrenbauer kürzlich verfasst hat, und zwar in ihrer Eigenschaft als Präsidentin des Deutschen Volkshochschulverbandes (DVV) aus Anlass des 100. Geburtstages der Volkshochschulen in Deutschland.
Auch das Wort des Ex-Bundespräsidenten Joachim Gauck gilt weiterhin, der die VHS’n als „Werkstätten der Demokratie“ bezeichnete.
Selbst wenn die VHS Waltrop erst auf rund 73 Lebensjahre zurückblickt, möchten wir Sie erneut einladen in unsere Werkstätten der Demokratie, in die Lesungen, Vorträge, Diskussionen mit u.a. Robert Habeck, Irmgard Schwaetzer, Christian Wulff und zu unserer „langen Nacht der Demokratie“, pardon „… der VHS“ am 20.09.. Und wenn Sie mögen, besuchen Sie auch unsere anderen Werkstätten, die Gesundheitswerkstatt, die Sprachenwerkstatt, die Kreativwerkstatt, die Entspannungswerkstatt, die Outdoor-Werkstatt, die Digitalwerkstatt sowie die mobile Studienwerkstatt und, und, und…

Die rund 500 Kurse und Werkstätten im aktuellen Jahresprogramm bieten eine breite Palette und nicht immer müssen Sie zum Besuch Ihren Blaumann herausholen …

Ihr VHS-Team

Das gesamte Kursprogramm der Volkshochschule Waltrop ist über
die Kursdatenbank der GKD Recklinghausen erreichbar.
Hier geht es zur Kurssuche...



90-Sekunden-Image- und -Werbefilm der Volkshochschulen



Grußwort von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel











Besuchen Sie uns auf Facebook (mit dem Link) https://www.facebook.com/VHSWaltrop/







Veranstaltungshinweise


Vorweihnachtliche Lesung aus "Senioren schreiben"

Kurs 2403- Lesen Sie hier mehr...
Termin: 24.11.2019
Ort: Kulturforum Kapelle Hochstraße 20

Nordische Tage – Sonntagsmatinée

Mit der "Queen Elisabeth" über Norwegen nach Island
Kurs 1503- Lesen Sie hier mehr...
Termin: 24.11.2019
Ort: Haus der Bildung und Kultur (HBK)

Von Gauguin bis Matisse

Ausstellungsfahrt in Münsters Picasso Museum
Kurs 3001- Lesen Sie hier mehr...
Termin: 24.11.2019
Ort: Abfahrt ab Haus der Bildung und Kultur: 13.15 Uhr

Die Westsahara – Sonntagsmatinée

Konfliktregion im westlichsten Afrika
Kurs 1504- Lesen Sie hier mehr...
Termin: 08.12.2019
Ort: Haus der Bildung und Kultur (HBK)

Oskar Schlemmer & Else Lasker-Schüler

Ausstellungsfahrt ins Von der Heydt-Museum Wuppertal
Kurs 3002- Lesen Sie hier mehr...
Termin: 08.12.2019
Ort: Abfahrt ab Haus der Bildung und Kultur: 10.00 Uhr

2020


Copyright: © Julia Baumgart Photography

Dr. Irmgard Schwaetzer, Präses der Synode der EKD:

Kirche und Gesellschaft im Umbruch
Kurs 1002 - Lesen Sie hier mehr...
Termin: 10.01.2020
Ort: Haus der Begegnung, St. Peter
Copyright: Julia Baumgart Photography

Copyright: © Dennis Williamson

Dr. Robert Habeck: "Wer wir sein könnten - Plädoyer für eine offene und vielfältige Sprache"

Lesung, Vortrag, Diskussion
Kurs 1007 - Lesen Sie hier mehr...
Termin: 15.01.2020
Ort: Dreifaltigkeitskirche Waltrop (neuer Ort!)
Copyright: Dennis Williamson

Copyright: © Linda Meiers

Tamina Kallert "Mit kleinem Gepäck"

Lesung
Kurs 3023 - Lesen Sie hier mehr...
Termin: 17.01.2020
Ort: Stadthalle Waltrop
Copyright: Linda Meiers

Copyright: © Laurence Chaperon

Bundespräsident a.D. Christian Wulff:

Gehört der Islam zu Deutschland? Standpunkte des früheren Staatsoberhaupts
Kurs 1003 - Lesen Sie hier mehr...
Termin: 28.02.2020
Ort: Haus der Begegnung, St. Peter
Copyright: Laurence Chaperon

Copyright: © Achim Prange

Les Fleurs du Mal

Szenische Lesung zu Frühlingsgefühlen mit Christine Sommer und Martin Brambach
Kurs 3021 - Lesen Sie hier mehr...
Termin: 22.03.2020
Ort: Majestic Theater Waltrop
Copyright: Achim Prange

Copyright: © Ira Schwindt

Frank Goosen: "Acht Tage die Woche - Die Beatles und ich"

Lesung
Kurs 3024 - Lesen Sie hier mehr...
Termin: 31.03.2020
Ort: Kulturforum Kapelle
Copyright: Ira Schwindt

Copyright: © Ben Knabe

Christine Westermann live: "Manchmal ist es federleicht"

Lesung & Begegnung
Kurs 3022 - Lesen Sie hier mehr...
Termin: 28.04.2020
Ort: Stadthalle Waltrop
Copyright: Ben Knabe



Sprachen


Internetseite - Sprachen lernen in der Emscher-Lippe-Region

PDF Datei


Waltroper Imagefilm - Waltrop-Galerie

Bildungsprämie des Bundes
Das Land NRW fördert die berufliche Weiterbildung in Höhe von 50 % der Kosten, maximal 500 Euro für Beschäftigte, Selbstständige und Berufsrückkehrende. Es gibt den sogenannten individuellen Zugang, bei dem die/der Beschäftigte einen Bildungsscheck pro Jahr bekommt und selbst den verbleibenden Eigenanteil der Fortbildungskosten übernimmt. Das zu versteuernde Einkommen muss zwischen 20.000 EUR und 40.000 EUR liegen, bzw. zwischen 40.000 EUR und 80.000 EUR bei Verheirateten. Dann gibt es den sogenannten betrieblichen Zugang für Betriebe bis zu 249 Beschäftigte, bei dem der Betrieb beraten wird und den Eigenanteil der Fortbildungskosten übernimmt. Hier gibt es zum Zeitpunkt der Texterstellung (Mai 2019) keine Gehaltsobergrenzen. Gefördert werden E-learning-Angebote und betriebsinterne Seminare. Es gelten weitere Voraussetzungen, über die Sie Ihre VHS-Beratungsstelle gerne unter 02309-962613 informiert.
Der Bildungsscheck wird durch das Land NRW aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Grundsätzlich gilt: Erst beraten lassen, dann anmelden! Nähere Infos erhalten Sie in Ihrer VHS, Ziegeleistr. 14, Tel.: 02309 – 96 26 0.
Beratungsstellen für Bildungsscheck/-prämie