Volkshochschule Waltrop
Ziegeleistraße 14 | 45731 Waltrop
Tel.: 02309 / 9626-0 | Fax: 02309 / 9626-20
E-Mail an die VHS Waltrop vhs@vhs-waltrop.de
Schriftgröße ändern:
grösser | zurücksetzen | kleiner

Fachbereich II
Mensch, Familie & Persönlichkeit

PEKIP®-Kurs
Qigong - Durch Entspannung in Harmonie und Gleichgewicht
Tage der Entspannung - Hatha-Yoga-Meditation-Klangschalen
Yoga und Meditation zur Stärkung der ber. Leistungsfähigkeit - Bildungsurlaub
Kennenlernen und Einüben von Strategien zum Stressabbau - Bildungsurlaub
Die jungen Alten am PC - Einführungskurs
Die VHS bietet Fahrrad-Tageswanderungen an.
Radtour zum Schloss Nordkirchen - E-Bike-Tour
Radtour zum Hullerner- und Halterner Stausee - E-BikeTour
Radtour zur Marina Rünthe in Bergkamen
Radtour Lüdinghausen - E-Bike-Tour
Exkursionsreihe "Blicke hinter Kulissen und Werktore" der VHS
Halde Schwerin: Begehbare Sonnenuhr
WDR-Landesstudio Dortmund - Exkursion
Dortmund mit anderen Augen sehen - Soziale Stadtführung
Dresden mit Besuch der Semperoper: "Zauberflöte" von Wolfgang A. Mozart

PEKIP®-Kurs
PEKiP® steht für "Prager-Eltern-Kind-Programm" und ist ein spezielles, entwicklungsbegleitendes Programm für Babys mit Spiel- und Bewegungsanregungen im ersten Lebensjahr. In der PEKiP®-Gruppe treffen sich Eltern mit ihren Babys die nach dem ca. 1.3.2017 geboren sind, nicht jünger als 4 Wochen alt, d.h. bis ca. 30.5.2017 geboren sein sollten, wöchentlich jeweils 90 Minuten. In diesem Programm geht es darum, die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse des Kindes wahrzunehmen und dem Baby erste soziale Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen. Den Eltern bietet der Kurs die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Eltern und der Erzieherin.
Die Kurse richten sich zunächst an Eltern mit Kindern. Die Kursgebühr bezieht sich auf ein Elternteil mit einem Kind. Weitere Elternteile nur in Absprache mit der Dozentin.

Kurs 2009S
Mirjam Lewin
Kindergarten St. Marien
Montag, 28.08.2017
11:00-12:30 Uhr
10 Termine
69,00 EUR
nach oben

 
Qigong - Durch Entspannung in Harmonie und Gleichgewicht
Unsere schnelllebige Zeit bringt uns immer mehr aus dem Gleichgewicht. Die bewährten Methoden des Qi Gong geben uns die Möglichkeit, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Dadurch werden die eigenen Energien harmonisiert und gestärkt. Eine aktive Entspannungsmethode führt zu einem völlig neuen Körpergefühl, das uns hilft, Verspannungen zu erspüren und loszulassen. Die leicht zu erlernenden Übungen in Ruhe und in Bewegung fördern die Konzentrationsfähigkeit und stärken das Immunsystem. Der Kurs ist für jedes Alter geeignet. Mitzubringen sind: bequeme Kleidung, Turnschuhe oder dicke rutschfeste Socken.

Kurs 2120S
Marion Hövener
Haus der Bildung und Kultur (HBK)
Montag, 04.09.2017
10:00-11:30 Uhr
3 Vormittage
19,90 EUR

Kurs 2121S
Marion Hövener
Haus der Bildung und Kultur (HBK)
Mittwoch, 06.09.2017
18:30-20:00 Uhr
3 Abende
19,90 EUR
nach oben

 
Tage der Entspannung - Hatha-Yoga-Meditation-Klangschalen
- Ein Wochenende im Kloster Bestwig -
Eingebunden in die Ruhe und Geborgenheit eines modernen, neueren Klosters möchten wir ein Wochenende zum Auftanken, Entspannen und Genießen anbieten. Sie haben an diesen Tagen die Möglichkeit, Abstand vom Alltag zu nehmen.
Es kann an diesem Wochenende gelingen, das innere Gleichgewicht wieder zu finden und dabei die Einheit von Körper, Seele und Geist zu erleben, dabei die Kraft zu erfahren, die aus der Bewegung der Stille und den Schwingungen der Klangschalen und des Gongs kommen.
Angeboten werden an diesem Wochenende ein sanftes Hatha-Yoga und artverwandte Methoden, das bewusste Atmen, Meditation, Achtsamkeitsübungen, Entspannungsmethoden, Traum- und Fantasiereisen, Klangschalen und Gong. Eingeladen zu diesem Wochenende sind Männer und Frauen, mit und ohne Yoga-Erfahrung. Bitte bringen Sie Ihre Yoga-Matte/-Decke mit, evtl. Meditationshocker, ein kleines Gästetuch, warme Socken, bequeme Kleidung sowie festes Schuhwerk. Das Seminar beginnt Freitag um 18 Uhr mit dem Abendessen. Bitte richten Sie es sich so ein, dass Sie ganz in Ruhe und ohne Hektik im Kloster ankommen. Die Zimmer stehen Ihnen ab 14 Uhr zur Verfügung. Ende des Seminars: Sonntag nach dem Mittagessen gegen 13.00 Uhr.

Kurs 2203S
Anne Bernau
08.09.-10.09.2017
3 Tage
229,00 EUR inkl. Einzelzimmerunterbringung, Vollverpflegung, Seminarkosten.
Fahrgemeinschaften können gebildet werden.
nach oben

 
Stressabbau, Entspannung, Hatha-Yoga und Meditation zur Stärkung der beruflichen Leistungsfähigkeit
Bildungsurlaub im Kloster Bestwig
In diesem Bildungsurlaub werden Techniken zum Stressabbau, zur Entspannung und zu einem achtsamen Umgang mit dem Körper eingeübt.
Wir werden immer wieder im Alltag von Stress und Hektik eingeholt. Nervosität, Unruhe, Anspannung, körperliche und geistige Abgeschlagenheit gehören fast zum Alltag. An der Spitze der Volkskrankheiten stehen Rückenbeschwerden. Sie sind für den größten Anteil der Krankentage verantwortlich. Mit Hatha-Yoga kann gezielt und systematisch gegen Rückenbeschwerden entgegen gesteuert werden. Ein achtsamer Umgang mit dem Körper wird gefördert und erlernt. In diesem 5-tägigen Intensivseminar werden die verschiedenen Techniken vorgestellt und gemeinsam in der Gruppe eingeübt, mit dem Ziel, ohne Rückenbeschwerden und weniger Verspannungen den Berufsalltag zu meistern. Durch das behutsame Einbinden von Hatha-Yoga-Übungen, Atmungs-, Meditations- und Entspannungstechniken können Sie ihre geistige Beweglichkeit, Konzentrationsfähigkeit, persönliche Ausstrahlung verbessern. Sie haben mehr Energie und können somit die Ressourcen für den Berufsalltag stärken.
Teilnehmen können an diesem Seminar Männer und Frauen mit und ohne Erfahrungen im Bereich Hatha-Yoga und Entspannungstechniken. Bitte bringen Sie Ihre Yoga-Matte oder eine Decke mit, evtl. Meditationshocker, warme Socken sowie festes Schuhwerk. Bitte tragen Sie an diesen Tagen bequeme Kleidung (keine Jeans). Das Seminar beginnt am 26.06.2017 um 11.00 Uhr und endet am 30.06.2017 gegen 14.00 Uhr.
Die Teilnehmenden sollten Wanderschuhe, evtl. Schuhe fürs Walking und Saunasachen mitbringen sowie eine eigene Decke und ein kleines Kissen für den Kopf. Matten sind vorhanden, Getränke sind käuflich zu erwerben. Dieses Angebot ist ein anerkanntes Bildungsurlaubsseminar. Die Teilnehmenden können dafür bei ihrem Arbeitgeber Bildungsurlaub beantragen. Nähere Informationen erhalten Sie zu diesem Thema unter www.bildungsurlaub.de oder in Ihrer VHS, Tel.: 02309-96260.

Kurs 2204S
Anne Bernau
26.06.-30.06.2017
5 Tage
439,00 EUR inkl. Einzelzimmerunterbringung, Vollverpflegung, Seminarkosten.
Fahrgemeinschaften können gebildet werden.
Fordern Sie unseren Flyer nebst Anmeldeformular an.
nach oben

 
Kennenlernen und Einüben von Strategien zum Stressabbau
Bildungsurlaub
Die Lebenszeit sollte nicht nur durch die Arbeitszeit dominiert werden. Im besten Fall erfüllt uns unser Beruf oder ist vielleicht sogar eine Berufung. Er kann aber auch in erster Linie eine Einkommensquelle zum Lebensunterhalt sein und nichts mit persönlichen Neigungen zu tun haben. Wie auch immer dies gestellt ist - man selbst und das eigene Leben sollten dabei nicht hinten anstehen.
Das Konzept dieser Woche ist in zwei Stränge gegliedert: Auf der einen Seite werden Themen wie Burn-Out-Prävention, die Verbesserung der Kommunikation und damit auch die persönliche Weiterentwicklung eine Rolle spielen, auf der anderen Seite wird es um das Erlernen von unterschiedlichen Entspannungstechniken gehen mit dem Ziel, die persönliche und berufliche Leistungsfähigkeit zu steigern. Weitere Inhalte sind: Selbst- und Zeitmanagement, Yoga, Autogenes Training/Selbstentspannung, Rückenübungen für den Alltag.
Dieses Angebot ist ein anerkanntes Bildungsurlaubsseminar. Die Teilnehmenden können dafür bei ihrem Arbeitgeber Bildungsurlaub beantragen. Nähere Informationen erhalten Sie zu diesem Thema in Ihrer VHS, Tel.: 02309-96260.

Kurs 2205S
Yvonne Beerenbrock
Haus der Bildung und Kultur (HBK)
Montag, 17.07. - Freitag, 21.07.2017
jeweils von 09.15 - 14.45 Uhr
5 Tage
142,00 EUR inkl. Teilnahmebescheinigung, Kaffee/Tee
nach oben

 
Die jungen Alten am PC
Einführungskurs
Computer sind wesentliche Bestandteile des alltäglichen Lebens. Grundlegende Kenntnisse über die Funktionsweise von Computern sind deshalb hilfreich. Weiterhin ist die Kenntnis der Arbeitsweise von Computern, insbesondere der Verwaltung von Texten, Grafiken und Tabellen, bei allen Betriebssystemen gleich organisiert und wichtig für einen erfolgreichen Umgang mit sämtlichen Programmen.
Die Kursthemen werden praxisorientiert vermittelt. Die erworbenen Kenntnisse werden in zahlreichen Übungen sofort umgesetzt und eingeübt. Der Kurs findet zweimal pro Woche statt, so dass das Erlernte in der Zwischenzeit zu Hause weiter vertieft werden kann. Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt.

Kursinhalte in Stichworten:
1. Erläuterung der Komponenten eines Computers: Bildschirm, Maus, Tastatur
2. Funktionsweise eines Computers
3. Einige Grundbegriffe aus dem Computer 1 x 1
4. Grundlagen Windows
5. Verwaltung von Dateien und Verzeichnissen
6. Erläuterung der Möglichkeiten von Computern anhand verschiedener Anwendungsprogramme

Die VHS arbeitet in allen EDV-Kursen mit den Seminarunterlagen der Firma Herdt. Bei allen Kursleitenden und in unserem Büro können die Unterlagen erworben werden.

Kurs 2503S
Ulrich Bauer
Haus der Bildung und Kultur (HBK), PC-Raum (18)
Montag, 11.09., Mittwoch, 13.09., Montag, 18.09. und Mittwoch, 20.09.2017
jeweils von 14:00-17:00 Uhr
4 Nachmittage
110,00 EUR
nach oben

 
Radtour zum Schloss Nordkirchen - E-Bike-Tour
Entdecken Sie das Schloss und noch viel mehr! Von Waltrop führt der Weg zunächst zum Dortmund-Ems-Kanal in Datteln und weiter zum "Ternscher See" in Selm. Dann geht es über ruhige Wege gemütlich in den Ortskern von Nordkirchen, wo eine längere Erfrischungspause geplant ist. Danach zum Schloss, auch bekannt als das "Westfälische Versailles". Hier wird sicherlich jeder sein ganz persönliches Fotomotiv finden. Der Rückweg führt uns zurück über Selm und Bork nach Waltrop. Fahrstrecke ca. 40 km

Kurs 2604S
Hans Prost
Treffpunkt: Haus der Bildung und Kultur (HBK)
Donnerstag, 29.06.2017
10:00-16:00 Uhr
1 Tag
7,00 EUR
Treffpunkt: Haus der VHS, Ziegeleistraße 14, Waltrop
Anmeldung erforderlich!
nach oben

 
Radtour zum Hullerner- und Halterner Stausee - E-BikeTour
Die Tour führt zunächst nach Datteln zur "Alten Fahrt" und weiter durch die Steverauen vorbei an der "Füchtelner Mühle" bis zum Hullerner Stausee. Nach einer Verschnaufpause geht es weiter zum Halterner Stausee mit Rast bei "Jupp unner de Böcken". Der Weg zurück nach Waltrop führt durch das Naturschutzgebiet "Westruper Heide", dann am Wesel-Datteln-Kanal entlang vorbei an Flaesheim und Ahsen zum "Dattelner Meer". Später erreichen wir den Datteln-Hamm-Kanal und sind schon bald wieder daheim.
Fahrstrecke ca. 55 km

Kurs 2605S
Hans Prost
Treffpunkt: Haus der Bildung und Kultur (HBK)
Donnerstag, 27.07.2017
10:00-16:00 Uhr
1 Tag
7,00 EUR
Treffpunkt: Haus der VHS, Ziegeleistraße 14, Waltrop
Anmeldung erforderlich!
nach oben

 
Radtour zur Marina Rünthe in Bergkamen
Der Weg führt uns über Bork zum Schloss Cappenberg und weiter nach Werne. Nach Überquerung von Lippe und Kanal haben wir unser Tagesziel schon erreicht: Die Marina Rünthe am Hafenweg. Hier ist eine größere Pause vorgesehen. Der Rückweg führt uns am Datteln-Hamm-Kanal entlang bis nach Waltrop. Fahrstrecke ca. 45 km

Kurs 2606S
Hans Prost
Treffpunkt: Haus der Bildung und Kultur (HBK)
Samstag, 26.08.2017
10:00-16:00 Uhr
1 Tag
7,00 EUR
Treffpunkt: Haus der VHS, Ziegeleistraße 14, Waltrop
Anmeldung erforderlich!
nach oben

 
Lüdinghausen - E-Bike-Tour
Diese Radtour erfordert schon etwas Kondition, Ausdauer und Zeit; immerhin sind etwa 50 km zu bewältigen. Viele Sehenswürdigkeiten laden jedoch zu kurzen Verschnaufpausen ein. Nach der ersten auf der "Dreibogenbrücke" über die Stever in Olfen erreichen wir nach flotter Fahrt schon bald die 3-Burgen-Stadt Lüdignhausen. Dort sind Zwischenstopps an der Burg Lüdiinghausen sowie der Burg Vischering vorgesehen. Nach einer längeren Pause mit Einkehr treten wir gestärkt in die Pedale und machen uns auf den Rückweg nach Waltrop.
Fahrstrecke ca. 50 km

Kurs 2607S
Hans Prost
Treffpunkt: Haus der Bildung und Kultur (HBK)
Samstag, 09.09.2017
10:00-16:00 Uhr
1 Tag
7,00 EUR
Treffpunkt: Haus der VHS, Ziegeleistraße 14, Waltrop
Anmeldung erforderlich!
nach oben

 
In der Exkursionsreihe "Blicke hinter Kulissen und Werktore" der VHS besuchen Sie bekannte und weniger bekannte Firmen. Sie haben die Möglichkeit hinter die Kulissen und Werktore zu schauen und Eindrücke von der Produktion, dem Leben und dem Arbeiten des jeweiligen Betriebes zu bekommen. Erleben Sie mit der VHS das ganz besondere Flair in den einzelnen Arbeitsfeldern!


Halde Schwerin: Begehbare Sonnenuhr
Die Sonnenuhr aus 24 Edelstahlstäben steht in einem Kreis von 16,5 Meter Durchmesser auf der mit 147m höchsten Erhebung der Stadt Castrop-Rauxel. Die Halde Schwerin ist die Bergehalde der 1967 stillgelegten ehemaligen Zeche Graf Schwerin in Castrop-Rauxel im Ortsteil Schwerin. Sie ist eine von 33 Halden im Zuständigkeitsbereich des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Das künstlich geschaffene Landschaftsbild der Halde soll für den Besucher ein Raum sein, an dem Sonnenlicht, Energie und Zeit visuell erfahrbar wird. Jan Bormann, der das Kunstwerk entwarf, wollte mit diesem Werk allerdings mehr schaffen, als einen Ort, in dem man lediglich die Zeit ablesen kann. Die Sonnenuhr ist als Ort der Besinnung konzipiert, sie zieht einen magischen Kreis um den Betrachter als mystisches Symbol einer kosmisch geregelten Weltordnung. In einer Rundtour von etwa 1 bis 1,5 Stunden begehen wir vom Hotel Goldschmieding aus, vorbei am Hammerturm, die Halde und kehren über die ehemalige Castroper Reitanlage zum Ausgangspunkt zurück.

Kurs 2716S
Otto Aurin
Freitag, 07.07.2017
1 Nachmittag
Treffpunkt: 14.00 Uhr Parkplatz vor Haus Goldschmieding, 44577 Castrop-Rauxel, Dortmunder Straße 55
14.00 - ca. 17.30 Uhr
Die VHS ist bei Bildung von Fahrgemeinschaften behilflich.
8,00 EUR
nach oben

 
WDR-Landesstudio Dortmund - Exkursion
An diesem Vormittag besucht die VHS das Landesstudio des WDR in Dortmund. Hier werden zahlreiche Radio- und Fernsehsendungen produziert. Bei der Führung werden die Filmstudios, das Verkehrsstudio und das Hörfunkstudio gezeigt. Während des Aufenthaltes der Gruppe wird ab 10.00 Uhr die Sendung "Hallo NRW" produziert, die Teilnehmenden können live erleben wie eine Hörfunksendung entsteht.

Kurs 2717S
Donnerstag, 07.09.2017
Treffpunkt: 09.50 Uhr WDR-Studio, Mommsenweg 5, 44225 Dortmund
Die VHS ist bei Bildung von Fahrgemeinschaften behilflich.
09:50 - ca. 13:45 Uhr
1 Vormittag
8,00 EUR
nach oben

 
Dortmund mit anderen Augen sehen - Soziale Stadtführung
An diesem Vormittag wird die Führung durch eine allseits bekannte Stadt angeboten, bei der nicht historische oder schwarz-gelbe Themen angesagt sind, sondern eine nahezu unbekannte Infrastruktur kennengelernt wird. Gemeinsam mit einem BODO-Verkäufer, dem Straßenmagazin, das durch Menschen in schwierigen sozialen Lagen auf der Straße verkauft wird, gehen wir den Fragen nach: Wie verbringen Menschen die Nächte, wie die Tage, wenn sie keine eigenen vier Wände, keine Rückzugsräume haben? Wie wird man ohne Geld satt? Die Gruppe besucht Einrichtungen wie Suppenküchen oder Tagesaufenthalte und kommt mit den Menschen ins Gespräch, die sich an diesen Orten für andere engagieren.

Kurs 2718S
Samstag, 09.09.2017
Treffpunkt: 10.50 Uhr Schwanenwall 36-38, 44135 Dortmund
Die VHS ist bei Bildung von Fahrgemeinschaften behilflich.
10:50 - ca. 14:00 Uhr
1 Vormittag
8,00 EUR
nach oben

 
Dresden mit Besuch der Semperoper: "Zauberflöte" von Wolfgang A. Mozart
Erleben Sie ein unvergessliches Wochenende in Dresden mit einem Besuch der Aufführung "Die Zauberflöte" von Wolfgang A. Mozart in der berühmten Semperoper. Die Semperoper wurde nach Entwürfen von Gottfried Semper von seinem Sohn Manfred 1817-1878 erbaut . Mit der neuen Semperoper begann für Dresden eine Glanzzeit als Musikstadt. Bestimmt ist der Besuch der Semperoper für Sie eine bleibende, schöne Erinnerung an Dresden!

Programmablauf:
(Änderungen vorbehalten)
Freitag: Abreise am frühen Morgen (6.00 Uhr) im modernen Fernreisebus nach Dresden. Ankunft in Dresden ca. 14.00 Uhr. Zimmerbelegung im Hotel. Die berühmte Brühlsche Terrasse ist in 10 Minuten, die Frauenkirche in 10 Minuten und der Zwinger oder die Semperoper in 5 Minuten zu Fuß zu erreichen. Den Nachmittag gestalten Sie ganz nach Ihren persönlichen Wünschen. Gegen 19.30 Uhr Treffen im Sophienkeller (fakultatives Essen à la carte).
Samstag: Nach dem Frühstück lernen Sie im Rahmen einer großen Stadtrundfahrt und eines Stadtrundgangs (ca. 3 Stunden) viele historische Sehenswürdigkeiten von Dresden kennen: Theaterplatz, Brühlsche Terrassen, Frauenkirche, Zwinger, Semperoper und vieles mehr. Am Nachmittag ist ein Besuch des "Neuen Grünen Gewölbes" mit Führung vorgesehen. Abends ab 18.00 Uhr gehen Sie in die Semperoper zur Aufführung "Die Zauberflöte". Ein wahrer Musik- und Kunstgenuss! Sonntag: Vormittags ist eine Schifffahrt von Dresden nach Pillnitz mit anschließendem Spaziergang durch die Schlossanlage vorgesehen. Am frühen Nachmittag erfolgt die Rückfahrt nach Waltrop.

Kurs 2823S
Rolf-Dieter Möhle
30.06.-02.07.2017
3 Tage
429,00 EUR inkl. Karte Kat. 5 pro Person im Doppelzimmer
Zuschlag Karte Kat. 1: 62,00 EUR
Zuschlag Karte Kat. 3: 44,00 EUR
EZ-Zuschlag: 60,00 EUR

Leistungen:
Fahrt im modernen klimatisierten Nichtraucher-Fernreisebus
2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel in Dresden
2 x Frühstücksbüfett
Stadtrundfahrt/-gang in Dresden
Eintritt und Führung durch das "Grüne Gewölbe"
Eintrittskarte Semperoper Kategorie 5
Schifffahrt nach Pillnitz Parkspaziergang im Schlossgarten von Pillnitz
VHS-Reiseleitung
Zusätzlich buchbar: Abendessen im Sophienkeller (à la carte)
nach oben