Volkshochschule Waltrop
Ziegeleistraße 14 | 45731 Waltrop
Tel.: 02309 / 9626-0 | Fax: 02309 / 9626-20
E-Mail an die VHS Waltrop vhs@vhs-waltrop.de

Aktuell

Wir freuen uns, dass wir in den nächsten Tagen ins neue Semester starten können.
Allerdings gestattet das Land derzeit den Zugang zu allen VHS-Angeboten nur nach den 3G-Regeln. Es ist bei Kursbeginn durch die Teilnehmenden nachzuweisen, dass sie vollständig geimpft bzw. genesen sind. Andernfalls müssten sie einen anerkannten negativen Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Ein solcher Test muss dann bei jedem Besuch vorgewiesen werden. Für die Gesangskurse ist gar ein PCR-Test nötig. Unsere Mitarbeitenden und Kursleitenden sind gehalten, dies zu prüfen und zu dokumentieren. Andernfalls ist kein Kursbesuch möglich.
Innerhalb der von uns genutzten Gebäude muss auf den Fluren und den Verkehrsflächen eine Maske getragen werden, die während des Unterrichts am Platz abgelegt werden darf.
Wir wünschen einen guten Semesterstart!

Ihr VHS-Team


Das gesamte Kursprogramm der Volkshochschule Waltrop ist
über die Kursdatenbank der GKD Recklinghausen erreichbar.
Hier geht es zur Kurssuche...


PDF Wie wollen wir 2030 leben?

PDF Sprachen öffnen Türen - 2. Halbjahr 2021


Bildung für nachhaltige Entwicklung an Volkshochschulen
Video

Per SMS immer gut informiert!
Gibt es Änderungen bei Ihrem Kurs? Sie möchten sofort über Ihr Handy per SMS (Textnachricht) informiert werden?
Bitte geben Sie uns hierzu Ihre Handynummer.

Per SMS immer gut informiert.pdf



Dritter Ort
Waltrop bekommt einen Dritten Ort
Waltrops neues "Kulturwohnzimmer" kommt -
Videogruß vom "Dritten Ort"
im Haus der Bildung, Begegnung und Kultur


Der neue Werbeclip des Deutschen Volkshochschul-Verbandes thematisiert funktionalen Analphabetismus bei jungen Menschen, die im Übergang zwischen Schule und Beruf stehen und wirbt für Lese- und Schreibkurse bei den Volkshochschulen.
Und hier gibt's den Clip zu sehen: Film


Besuchen Sie uns auf Facebook (mit dem Link) https://www.facebook.com/VHSWaltrop/


Video auf Youtube: 90-Sekunden-Image- und -Werbefilm der Volkshochschulen


Video auf Youtube: VHS-Kursbetrieb in Zeiten von Corona:


Veranstaltungshinweise


2021


PDF Save the date mit den Einzelveranstaltungen ab Oktober 2021.pdf

PDF Exkursionsuebersicht ab November 2021.pdf




Waltroper Imagefilm - Waltrop-Galerie

Bildungsprämie des Bundes
Das Land NRW fördert die berufliche Weiterbildung in Höhe von 50 % der Kosten, maximal 500 Euro für Beschäftigte, Selbstständige und Berufsrückkehrende. Es gibt den sogenannten individuellen Zugang, bei dem die/der Beschäftigte einen Bildungsscheck pro Jahr bekommt und selbst den verbleibenden Eigenanteil der Fortbildungskosten übernimmt. Das zu versteuernde Einkommen muss zwischen 20.000 EUR und 40.000 EUR liegen, bzw. zwischen 40.000 EUR und 80.000 EUR bei Verheirateten. Dann gibt es den sogenannten betrieblichen Zugang für Betriebe bis zu 249 Beschäftigte, bei dem der Betrieb beraten wird und den Eigenanteil der Fortbildungskosten übernimmt. Hier gibt es zum Zeitpunkt der Texterstellung (Mai 2019) keine Gehaltsobergrenzen. Gefördert werden E-learning-Angebote und betriebsinterne Seminare. Es gelten weitere Voraussetzungen, über die Sie Ihre VHS-Beratungsstelle gerne unter 02309-962613 informiert.
Der Bildungsscheck wird durch das Land NRW aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Grundsätzlich gilt: Erst beraten lassen, dann anmelden! Nähere Infos erhalten Sie in Ihrer VHS, Ziegeleistr. 14, Tel.: 02309 – 96 26 0.
Beratungsstellen für Bildungsscheck/-prämie